Sozialrevolutionäre Aktion Regensburg über Kämpfe gegen das rassistische Deportationssystem der BRD

Die „Sozialrevolutionäre Aktion“ Regensburg über die Kämpfe verschiedenster Geflüchteter, Verbände, Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen aus der Oberpfalz gegen das rassistische Deportationssystem der BRD:

Die deutsche Regierung führt ihren Feldzug gegen die Geflüchteten in der Bundesrepublik trotz unzähliger Proteste Tausender dagegen unbeirrt weiter. Der „von-rechts-Staat“ ist selbstsicher genug, um die vielerorts nach Hilfe rufenden Menschenmassen souverän zu ignorieren, um sie dann strategisch zu zerlegen und sie schließlich in ihre Herkunftsländer bzw. in Erstaufnahmeländer abzuschieben. “Sozialrevolutionäre Aktion Regensburg über Kämpfe gegen das rassistische Deportationssystem der BRD” weiterlesen

Frauen* die kämpfen sind Frauen* die Leben – Aufruf zum 8. März 2018

08.03.18 | 16 Uhr | ZOB | Actionwalk 10.03.18 | 14 Uhr | Weißer Turm | Demo 10.03.18 | 20 Uhr | Desi | Frauen*Party Der 8. März, der internationale Frauen*kampftag, steht weltweit als symbolischer Tag für die Gleichstellung von Frauen* und für den Kampf gegen patriarchale Unterdrückung, Ausbeutung und ungleiche Behandlung. Im Jahr 1910 rief die Kommunistin und Frauen*rechtlerin Clara Zetkin dazu auf, jährlich … Frauen* die kämpfen sind Frauen* die Leben – Aufruf zum 8. März 2018 weiterlesen

Stoppt die Kriegstreiber und ihre Treffen! Raus gegen die Munich Security Conference.

Zugtreffpunkt 17.02. um 09:00 Uhr Nürnberg Hauptbahnhof/Osthalle Auch dieses Jahr treffen sich wieder die selbsternannten Eliten aus Militär, Wirtschaft und Politik zur Münchner Sicherheitskonferenz (SiKo/MSC), um der Welt medienwirksam ihre imperialistischen Machtansprüche zu präsentieren. Diese Herrschaften sind verantwortlich für weltweite Ausbeutung, Unterdrückung, Umweltzerstörung, Krieg, Chaos und Perspektivlosigkeit. Das kapitalistische Regime versucht seine skrupellose Marktideologie selbst im entlegensten Winkel der Erde durchzudrücken. Dabei ist jedes Mittel … Stoppt die Kriegstreiber und ihre Treffen! Raus gegen die Munich Security Conference. weiterlesen

Stop wars like it’s 1917! Gegen die Kriegskonferenz in München!

Demonstration gegen die “Sicherheits”Konferenz in München 2018 17.02.2018 – 13 Uhr – Karlsplatz/Stachus Antikapitalistischer Aufruf Auf der 54. Münchner “Sicherheitskonferenz” (SiKo) treffen sich vom 16. bis 18. Februar im Hotel Bayrischer Hof unter Militär- und Polizeischutz die Verwalter von Krieg und weltweitem Elend: PolitikerInnen, Rüstungsfirmen, KriegsministerInnen, LobbyistInnen, IT-Unternehmen, Militärs. Einige geladene NGO’s sollen dem Ganzen einen humanistischen Anstrich verleihen. Medial glamourös inszeniert wird dabei über … Stop wars like it’s 1917! Gegen die Kriegskonferenz in München! weiterlesen

Bauernaufstand in Regensburg – Bericht und Danksagung der Sozialrevolutionären Aktion

Regensburg am 16. Dezember: 150 Menschen fanden sich zum Bauernaufstand zusammen. Sie demonstrierten gegen die unsägliche  “Fürstin” Gloria und gegen das Elend der Verhältnisse im Kapitalismus. Hier präsentieren wir euch nun den Bericht zur Aktion und Dankesworte unserer GenossInnen von der Sozialrevolutionären Aktion. Weitere Fotos von der Aktion findet ihr hier.

Bedauerlicherweise konnten einige NürnbergerInnen vom USK an der Anreise gehindert werden. Um so mehr freute es uns, dass GenossInnen aus Memmingen, Ingolstadt, der fränkischen Provinz und sogar aus Frankfurt zum Bauernaufstand in die Hauptstadt der Oberpfalz gekommen waren. Offenbar teilten einige Gruppen auch außerhalb Regensburgs die Auffassung, die wir in unserem Aufruf vertreten hatten: “Nicht nur labern – Es ist Zeit zu handeln!”  “Bauernaufstand in Regensburg – Bericht und Danksagung der Sozialrevolutionären Aktion” weiterlesen

Suizid an Weihnachten

Ein verlockender Gedanke – und warum wir trotzdem davon abraten. Prolos-Weihnachts-Kneipe am 22. Dezember 2017 ab 19.00 Uhr im Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstraße 1 in Gostenhof. Weihnachten. Fest der Freude, der Geburt Jesu Christi, heiligstes aller Feste im kapitalistischen Abendland. Weihnachten, das ist das fröhlichste Fest der Verblendung, das sich das christliche Abendland hat einfallen lassen. Selbe Zeit, außerhalb des Abendlandes: Syrien, 24. Dezember. … Suizid an Weihnachten weiterlesen

Bauernaufstand in Regensburg am 16.12.2017 – Zünftiges Interview mit dem Kommando “Thurn und Taugt Nix”

Der freie Nürnberger Sender Radio-Z interviewte am 13. Dezember einen Vertreter des Kommandos “Thurn und Taugt Nix” zum Bauernaufstand, der am 16.12.2017 mitten in Regensburg stattfinden wird. Eine Übersetzung aus dem Oberpfälzischen wird noch nachgereicht. Die Stoffwechsel-Redaktion von Radio Z schrieb: “Der deutsche Bauernkrieg ist fast ein halbes Jahrtausend her. Und doch ruft das Kommando Thurn und Taugt Nix für diesen Samstag in Regensburg zum … Bauernaufstand in Regensburg am 16.12.2017 – Zünftiges Interview mit dem Kommando “Thurn und Taugt Nix” weiterlesen

Kapitalismus stürzen – Adel enteignen

Wir unterstützen den Bauernaufstand in Regensburg am 16. Dezember 2017!

“Die Sicherheit, die wir gewöhnt waren, zu haben, wird es nicht mehr geben. Genießen Sie das Golfspielen, solange es noch geht.“ (Gloria von Thurn und Taxis)

In der boomenden Oberpfälzer Metropole Regensburg kämpfen Menschen gegen Rassismus und Abschiebelager, wehren sich Initiativen gegen Verdrängung und Gentrifizierung, stellen sich AntifaschistInnen konsequent den immer wieder aufmarschierenden Nazigruppierungen entgegen. Dabei sehen sich fortschrittliche Menschen in der Donaustadt umgeben von CSU-Klüngeln, korrupten sozialdemokratischen PolitikerInnen, organisierten Nazis und einer reaktionären katholischen Kirche.  “Kapitalismus stürzen – Adel enteignen” weiterlesen

Bekanntmachung des KOMMANDOS THURN UND TAUGT NIX:

16. Dezember | 17 Uhr | Bismarckplatz Regensburg, weitere Infos auf: sozialrevolutionaere-aktion.com Gemeinsame Anreise möglichkeiten von Nürnberg aus werden noch veröffentlicht! Immer noch grunzt aus dem Schloss Emmeram die Fürstin Gloria von Thurn und Taxis dem aufgeklärten Teil der Menschheit ihre niveaulosen Frechheiten entgegen. Für viele ist sie nicht mehr, als eine stinkreiche, verwirrte bayerische Provinzmatrone, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit buhlt. Sie hockt auf ihrem … Bekanntmachung des KOMMANDOS THURN UND TAUGT NIX: weiterlesen