Kriseninfo

Corona bestimmt schon heute weite Teile unseres Lebens. Das wird sich auch voraussichtlich so schnell nicht ändern – im Gegenteil. Die Folgen der Pandemie werden uns noch lange beschäftigen. Neben den wenigen positiven Aspekten wie das Mehr an Zeit und das Erfahren echter gelebter Solidarität, wird diese Krise für Viele von uns verheerende Ausmaße annehmen: wirtschaftlich: Schon vor Corona zeichnete sich eine umfassende Wirtschaftskrise ab. … Kriseninfo weiterlesen

Wirtschaftskrise? #NichtaufunseremRücken

Wir befinden uns am Anfang einer Weltwirtschaftskrise, die uns ArbeiterInnen hart treffen wird – und die schon vor Corona begonnen hat. Doch wie ist sie entstanden? Was für Folgen kommen auf uns zu und wie können wir unseren Widerstand organisieren? – Ein Positionspapier zur Wirtschaftskrise vom Bündnis #NichtaufunseremRücken Wir stehen am Beginn einer der schärfsten Wirtschaftskrisen aller Zeiten. In Deutschland ist die Zahl der KurzarbeiterInnen … Wirtschaftskrise? #NichtaufunseremRücken weiterlesen

#1MaiBleibtRot – tragen wir unsere „Roten Tücher“ nach draußen!

Bundesweite Initiative #NichtaufunseremRücken Der 1. Mai steht vor der Tür. Seit über 130 Jahren gehen jedes Jahr am 1. Mai international Arbeiter*innen auf die Straße, um gegen das kaputte System des Kapitalismus und eine gesellschaftliche Alternative zu kämpfen. Für dieses Jahr haben die DGB-Gewerkschaften die Demonstrationen zum 1. Mai schon vor Wochen abgemeldet. Doch unseren Kampftag kann man nicht absagen. Zwar können wir anders als … #1MaiBleibtRot – tragen wir unsere „Roten Tücher“ nach draußen! weiterlesen

Seien wir realistisch- fordern wir das „unmögliche“!

Zuerst erschienen im Autonomie Magazin. An English version can be found here. Eine surreale Situation. Du machst morgens das Fenster an der Hauptstraße, in der du seit Jahren wohnst, auf und es kommt kein Krach herein. Alles still draußen. Die Menschen haben begonnen sich an die „Ausgangsbeschränkungen“ zu halten. Die Stadt ist so ruhig wie vermutlich seit 1945 nicht mehr. Bewegt man sich dennoch nach … Seien wir realistisch- fordern wir das „unmögliche“! weiterlesen

Land der lebenden Toten

Zuerst erschienen im Autonomie Magazin. An English version can be found here. Die ganze Welt ist im Krisenmodus. Die Aktienkurse fallen. Die Pandemie breitet sich aus. Staaten versuchen notgedrungen mit autoritären Maßnahmen die Kontrolle zu erlangen, während sich ganz deutlich die volle Asozialität der Marktwirtschaft offenbart. So sehr, das feinste Neoliberale nun problemlos von Verstaatlichungen reden um den Imageschaden wett zu machen. Wir sollen jetzt … Land der lebenden Toten weiterlesen