Welcome to hell – Vol. II

Eine bescheidene Stellungnahme des Komitees zur Durchführung des CSU-Verbots Am 23.September führte das Komitee zur Durchführung des CSU-Verbots eine Demonstration von der Erlangener Innenstadt zur lokalen CSU-Zentrale durch. Einen Tag vor der Bundestagswahl sollte die Forderung nach einem endgültigen Verbot dieser verfassungsfeindlichen Partei ( Abschaffung des Asylrechts, Befürwortung eines Angriffskriegs der Bundesrepublik und des Einsatzes der Bundeswehr im Inneren, weitere Einschränkung der verfassungsgemäßen Rechte der … Welcome to hell – Vol. II weiterlesen

Pressemitteilung: Joachim Herrmann – Welcome to Hell

Prolos Nürnberg http://www.prolos.info/ https://twitter.com/Prolos_Nbg Kontakt: prolos@riseup.net Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung Sehr geehrte Damen und Herren, Gestern veranstalteten wir unsere Demonstration „Joachim Herrmann – Welcome to Hell“ in Erlangen. Eine Demonstration satirischen Charakters – wie schon die Mobilisierung unschwer erkennen ließ. So werden im Aufruf „alle Ungläubigen, Pandabären, Jedis, enttäuschte Heimwerkerinnen und Pyromanen“ herzlich eingeladen, an der Aktion teilzuhaben. Auch gab es ein Interview … Pressemitteilung: Joachim Herrmann – Welcome to Hell weiterlesen

Nur eine Hölle auf dieser Welt. Einschätzungen zum G20 Gipfel

Erste Einschätzung der Gruppe Prolos aus Nürnberg zum G20 Gipfel. Zuerst erschienen im Autonomie Magazin. Am 7. und 8. Juli fand in Hamburg der G20-Gipfel statt. Dabei handelte es sich um eine Kampfansage der herrschenden Klasse an den Rest der Welt. Es waren ausschließlich die VertreterInnen der Herrschenden, die da in Hamburg zusammenkamen um über Wohl und Weh der Menschen und des Planeten zu bestimmen. … Nur eine Hölle auf dieser Welt. Einschätzungen zum G20 Gipfel weiterlesen

Aktionstag gegen G20 – Des einen Elend, des anderen Luxusyacht.

Am Samstag, den 24. Juni, veranstaltete das regionale Bündnis gegen den Hamburger G20 Gipfel einen Aktionstag in der Nürnberger Innenstadt. Der Tag wurde von den verschiedenen BündnispartnerInnen gestaltet, die in ihren Reden und Aktionen die zerstörerische Politik der Herrschenden thematisierten, für welche auch das G20-Treffen in Hamburg steht. Die Revolutionär organisierte Jugendaktion (ROJA) und die Prolos boten im Rahmen des Aktionstages unter dem Label “Fluchtursachen … Aktionstag gegen G20 – Des einen Elend, des anderen Luxusyacht. weiterlesen

400 auf Demo „Abschiebungen verhindern! Asylrecht zurückerobern!“

Das Bündnis „Fluchtursachen bekämpfen“ hatte für Samstag, den 27. Mai zu einer Demonstration aufgerufen. 400 Menschen waren diesem Aufruf gefolgt und zogen unter dem Motto „Abschiebungen verhindern! Asylrecht zurückerobern! – Gemeinsam und internationalistisch gegen Rassismus, Spaltung und Kriege“ durch die Nürnberger Innenstadt. Bericht mit Bildern auf Indymedia Eine Abschiebewelle folgt der nächsten, Menschen werden in ihre Herkunftsländer deportiert, auch wenn sie dort wahrscheinlich der Tod … 400 auf Demo „Abschiebungen verhindern! Asylrecht zurückerobern!“ weiterlesen