SIKO: Tausende gegen die Konferenz der KriegstreiberInnen

Am letzten Samstag trafen sich – wie jedes Jahr – hochrangige VertreterInnen der Kriegsindustrie und des politischen Personals der herrschenden Klasse bei der “Sicherheitskonferenz” (Munich Security Conference) in München. Vor den Augen einer Bevölkerung, welche die Kriege der herrschenden trotz aller Propaganda mehrheitlich ablehnt, geht es auf dieser Konferenz um zukünftige Kriege, um Drohungen und das Schaffen neuer Fluchtursachen – und um lukrative Geschäfte. Wir beteiligten uns selbstverständlich wieder am internationalistischen und antikapitalistischen Block. Berichte zur Anti-Siko-Demofindet ihr hier bei der Antikapitalistischen Linken München und hier bei der Jungen Welt.

Unser Beitrag:

Gemütlich hat sie es hier, die internationale Kriegselite bei ihrer sogenannten Sicherheitskonferenz im schönen München. Zivilisiert geht´s zu beim Strategieabgleich der imperialistischen Mächte.

“SIKO: Tausende gegen die Konferenz der KriegstreiberInnen” weiterlesen

Das war der Bauernaufstand in Regensburg 2018

„Hinter dem Sexismus, steht auch der Kardinal – Der Kampf um Befreiung ist Antiklerikal“ … Antifaschistisch, Antipatriarchal und Antikapitalistisch Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt versammelten sich auch dieses Jahr wieder 200 Menschen am 16.12.2018 zum „Bäuerinnen- und Bauernaufstand“ in Regensburg. Aufgerufen hatten über ein Dutzend antifaschistische Gruppierungen, um dem gesellschaftlichen Rechtsrutsch, den antidemokratischen Umtrieben des hiesigen Adels, dem Ausbau der inneren Repressionsapparate, den unmenschlichen Zuständen … Das war der Bauernaufstand in Regensburg 2018 weiterlesen

Rede bei #Hambibleibt Demonstration in Nürnberg

Ich begrüße euch im Namen der Prolos aus Nürnberg. Die aktuelle Situation verrät einmal mehr, wie der Staat in dem wir leben, gestrickt ist. Auf der einen Seite tut die Polizei so als wäre sie überfordert, wenn es um Hetzjagden auf MigrantInnen in Chemnitz geht. FaschistInnen müssen nicht mit großer Gegenwehr rechnen. Ihre Freunde sitzen mittlerweile schließlich mit Maaßen und Seehofer im Innenministerium oder schon … Rede bei #Hambibleibt Demonstration in Nürnberg weiterlesen

Widerständiges Nürnberg flaggt beim Bardentreffen

Am Samstag erwarteten die vielen BesucherInnen der Nürnberger Innenstadt und des Musikfestivals „Bardentreffen“ Transparente und Banner gegen den Rechtsruck. Im Rahmen der Mitmach-Kampagne „Widerständiges Bayern“ setzten AktivistInnen so öffentlich Zeichen gegen die menschenfeindliche Politik der bayerischen Landesregierung, gegen Nationalismus, Leitkultur, das Polizeiaufgabengesetz und das Grenz- und Abschieberegime.Die Herrschaft des Unrechts stoppen! Gemeinsam für eine solidarische und fortschrittliche Welt! – Demo am 6. Oktober zum Heimatministerium … Widerständiges Nürnberg flaggt beim Bardentreffen weiterlesen

Widerständiges Bayern am vergangenen Wochenende. Erlangen, Nürnberg, Passau.

Widerständiges Bayern in Erlangen Am letzten Wochenende war die Kampagne „Widerständiges Bayern“ in Erlangen präsent – bei einer Veranstaltung, die schon seit Jahrzehnten für das andere, widerständige Bayern steht: dem Bismarckstraßenfest. Das traditionsreiche linke Straßenfest ging diesmal über drei Tage und war wieder gut besucht, schön und stimmungsvoll. Am Sonntag hatten wir Gelegenheit, uns mit einem Stand zu beteiligen und eine Promotion-Show auf der Bühne … Widerständiges Bayern am vergangenen Wochenende. Erlangen, Nürnberg, Passau. weiterlesen

Bauernaufstand in Regensburg – Bericht und Danksagung der Sozialrevolutionären Aktion

Regensburg am 16. Dezember: 150 Menschen fanden sich zum Bauernaufstand zusammen. Sie demonstrierten gegen die unsägliche  “Fürstin” Gloria und gegen das Elend der Verhältnisse im Kapitalismus. Hier präsentieren wir euch nun den Bericht zur Aktion und Dankesworte unserer GenossInnen von der Sozialrevolutionären Aktion. Weitere Fotos von der Aktion findet ihr hier.

Bedauerlicherweise konnten einige NürnbergerInnen vom USK an der Anreise gehindert werden. Um so mehr freute es uns, dass GenossInnen aus Memmingen, Ingolstadt, der fränkischen Provinz und sogar aus Frankfurt zum Bauernaufstand in die Hauptstadt der Oberpfalz gekommen waren. Offenbar teilten einige Gruppen auch außerhalb Regensburgs die Auffassung, die wir in unserem Aufruf vertreten hatten: “Nicht nur labern – Es ist Zeit zu handeln!”  “Bauernaufstand in Regensburg – Bericht und Danksagung der Sozialrevolutionären Aktion” weiterlesen

Welcome to hell – Vol. II

Eine bescheidene Stellungnahme des Komitees zur Durchführung des CSU-Verbots Am 23.September führte das Komitee zur Durchführung des CSU-Verbots eine Demonstration von der Erlangener Innenstadt zur lokalen CSU-Zentrale durch. Einen Tag vor der Bundestagswahl sollte die Forderung nach einem endgültigen Verbot dieser verfassungsfeindlichen Partei ( Abschaffung des Asylrechts, Befürwortung eines Angriffskriegs der Bundesrepublik und des Einsatzes der Bundeswehr im Inneren, weitere Einschränkung der verfassungsgemäßen Rechte der … Welcome to hell – Vol. II weiterlesen

Pressemitteilung: Joachim Herrmann – Welcome to Hell

Prolos Nürnberg http://www.prolos.info/ https://twitter.com/Prolos_Nbg Kontakt: prolos@riseup.net Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung Sehr geehrte Damen und Herren, Gestern veranstalteten wir unsere Demonstration „Joachim Herrmann – Welcome to Hell“ in Erlangen. Eine Demonstration satirischen Charakters – wie schon die Mobilisierung unschwer erkennen ließ. So werden im Aufruf „alle Ungläubigen, Pandabären, Jedis, enttäuschte Heimwerkerinnen und Pyromanen“ herzlich eingeladen, an der Aktion teilzuhaben. Auch gab es ein Interview … Pressemitteilung: Joachim Herrmann – Welcome to Hell weiterlesen

Nur eine Hölle auf dieser Welt. Einschätzungen zum G20 Gipfel

Erste Einschätzung der Gruppe Prolos aus Nürnberg zum G20 Gipfel. Zuerst erschienen im Autonomie Magazin. Am 7. und 8. Juli fand in Hamburg der G20-Gipfel statt. Dabei handelte es sich um eine Kampfansage der herrschenden Klasse an den Rest der Welt. Es waren ausschließlich die VertreterInnen der Herrschenden, die da in Hamburg zusammenkamen um über Wohl und Weh der Menschen und des Planeten zu bestimmen. … Nur eine Hölle auf dieser Welt. Einschätzungen zum G20 Gipfel weiterlesen